Was versteht man unter dem neuen Widget Story Link?

Story Links

Story Links werden verwendet, um an geeigneten Stellen im Dialog den User in eine andere Story weiterzuleiten. Voraussetzungen dafür sind, dass die verlinkten Stories in der gleichen Sprache sowie auch aktiv und veröffentlicht sind. Zudem können hinter einem Story Link keine weiteren Widgets eingefügt werden.

Eigenschaften

Der Story Link ist ein Konfigurationselement. Es wird dem User im Chatbot nicht angezeigt, denn es sorgt dafür, dass eine gewisse Konfiguration ausgeführt wird. Der Story Link kann nicht an erster Stelle in einer Story platziert oder in einen Pfad hinzugefügt werden, der bereits einen Story Link enthält. Es ist immer das letzte Element in einem Pfad.

Zweck

Die Vorteile von Story Links sind, dass sie redundante Arbeit reduzieren und so verhindern, dass ein bestimmter Dialog innerhalb einer Story mehrmals eingebaut werden muss. Sie ermöglichen auch eine zentrale Verwaltung der Inhalte und unterstützen dadurch ebenfalls Skalierungen.

Hier wird das Einfügen des Story Links in 4 einfachen Schritten erläutert:

Beispiel-Use Case: Dieselbe Umfrage am Ende jedes Story-Pfades

In einer Story werden dem User drei Auswahlmöglichkeiten gegeben. Unabhängig davon, für welche er sich entscheidet, will man am Schluss jedes Pfades eine Umfrage durchführen, um herauszufinden, wie hilfreich der User die Interaktion mit dem Chatbot gefunden hat.

1. Erstelle die Stories, die du verlinken willst

Dazu wird zuerst eine Story mit dem Start-Dialog und eine Story mit der Umfrage erstellt. Nehmen wir an, der Start-Dialog sieht so aus: Storylink_1.png

2. Story Link einfügen

Um einen Link zur Umfrage-Story zu erstellen, wird via Drag & Drop das Storylink_Widget_2.png-Widget unter den letzten Text eingefügt. Es erscheint rechts eine Seitenleiste, in der die Story, auf die verlinkt werden sollte, ausgewählt werden kann.  

Storylink_Starthilfe_3.png

Beachte: Damit eine Story ausgewählt werden kann, muss diese aktiv und publiziert sein. Die Eingabe wird durch “Speichern” bestätigt.

3. Ansicht im Story Builder

Im Story Builder erscheint nun die Bestätigung, dass die Story mit einer anderen verlinkt wurde. Es wird zudem ein Hinweis angezeigt, dass nach dem Story Link keine weitere Widgets platziert werden können:

Storylink_4.png

4. Story Link prüfen

Die verlinkte Story kann direkt angeklickt werden. Dadurch wird sie in einem neuen Fenster geöffnet und kann dort bearbeitet werden. Oben im Fenster sollte das Icon Storylink_eingehender_Link_5.png angezeigt werden. Dieses weist darauf hin, dass eine andere Story auf diese verlinkt. Wählt man dieses Icon an, sind alle Stories ersichtlich, die auf die aktuelle Story verlinken:

 Storylink_eingehender_Link_6.png

Gibt es ein Problem mit einer der Verlinkungen, so wird das Icon rot anstatt grün angezeigt. Klickt man drauf, so wird ersichtlich, bei welcher Story ein Problem vorliegt:

Storylink_eingehende_links_7.png

Fehlerbehebung: Bitte überprüfe in diesem Fall, ob die entsprechende Story erstens in der Übersicht auf aktiv gesetzt und zweitens veröffentlicht ist. Im obenstehenden Fall ist die Seite zwar publiziert (Live), aber in der Übersicht noch inaktiv geschaltet.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich