Wie funktioniert die Dialogübergabe in aiaibot?

In aiaibot gibt es die sogenannte Dialogübergabe, die du in deine Story einbauen kannst. Doch wie funktioniert das genau?

Nehmen wir an, du hast eine Chatbot-Story mit einer Storyline erstellt, bei der die Nutzer die Möglichkeit haben, bestimmte Informationen in deinem Chatbot zu hinterlassen.

Story_Dialogu_bergabe.png

 

Das kann beispielsweise bedeuten, dass die Nutzer in ihrer Konversation mit dem Chatbot ihre Daten eingeben, die dann in der Folge über die Dialogübergabe an dich weitergeleitet werden. Wenn du die Story sauber aufgebaut und jedes Benutzereingabefeld mit einer Variablen versehen hast, erhältst du nach jeder Kunden-Konversation mit deinem Chatbot die entsprechende Dialogübergabe direkt per E-Mail zugestellt und kannst daraus entnehmen, welche Daten die Nutzer eingegeben haben.

U_bersicht_Dialogu_bergabe.png

Dialogu_bergabe_ohne_Details.png

 

Damit diese Dialogübergabe jeweils an die richtige E-Mail Adresse gesandt wird, musst du die entsprechenden Angaben als erstes in der Start-Hilfe sauber hinterlegen. Und apropos Start-Hilfe: Vergewissere dich auch, dass du dort für jede Storyline mit Dialogeingabe eine eigene kurze Inhalts-Beschreibung oder Orientierungshilfe eingefügt hast, damit du später weisst, um welche Story und welche Storyline es sich bei einer empfangenen E-Mail jeweils geht. Zur Kennzeichnung kannst du beispielsweise in die Starthilfe eingeben: „Telefonberatung Privatkunden“ oder „Kontaktaufnahme Privatkunden per E-Mail".

U_bersicht_Start-Hilfe.png

 

Ist es nun aber so, dass du eine Story mit zwei Storylines hast, z.B. eine Storyline für Private und eine für Unternehmen, ist es wichtig, dass du alle Benutzereingabefelder mit den richtigen Variablen ausstattest. Das könnte z.B. folgendermassen aussehen:

Storyline Private - Variable: private_telefonberatung_name / private_telefonberatung_rufnummer

Storyline Unternehmen - Variable: unternehmen_telefonberatung_name / unternehmen_telefonberatung_rufnummer

Mithilfe dieser Variablen kennzeichnest du einerseits die Benutzereingabefelder und behältst andererseits zugleich den Überblick über die Konversationen, die via Dialogübergabe an dich weitergegeben werden, bzw. erkennst sofort, zu welcher Story und Storyline eine Dialogübergabe-E-Mail gehört.

Des Weiteren ist bei jeder Story auch die Start-Hilfe für die Dialogübergabe anzupassen und mit dem richtigen Inhalt zu versehen. In obigem Beispiel wäre die Start-Hilfe mit „Telefonberatung Kunden Privat“ sowie „Telefonberatung Kunden Unternehmen“ zu befüllen.

Wichtig: Damit der Dialog übergeben werden kann, ist die Voraussetzung, dass der Nutzer den gesamten Chat respektive sämtliche Benutzereingabefelder ausgefüllt hat.

 

So könnte eine Story mit Dialogübergabe im aiaibot Storybuilder aufgebaut sein: Textfeld 1 - Input 1 (+ Variable) - Textfeld 2 - Input 2 (+Variable) - Textfeld 3 (Abschluss) - Dialogübergabe mit ausgefüllter Start-Hilfe und E-Mail

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich