Benutzereingabe

Das Widget  ermöglicht den Chatbot-Usern eine Freitexteingabe. Um diese Eingabe speichern zu können, muss eine Variable erstellt werden. Sind Sie sich unsicher, wie Sie die Benutzereingabe benennen sollten, können Sie auch einen Variablennamen generieren lassen.

Es gibt drei Typen von Benutzereingaben: Text, E-Mail und Telefon. Die Eingabezeichen können bei Bedarf limitiert werden. Unterstützte Zeichen sind Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen und Emojis.

Benutzereingabe_DE.PNG

 

Legen Sie ausserdem fest, ob der Kunde diese Eingabe überspringen darf oder nicht. Bei einem Überspringen verläuft der Dialog normal weiter ohne Werte zu speichern. 

Eingabe-erforderlich_DE.PNG

Wird eine Dialog Übergabe via E-Mail in der Story eingefügt, so werden die in der Variablen gespeicherten Eingaben darin abgebildet.

Um die Benutzereingabe in der Konversation oder im Robot Modul zu verwenden, müssen mittels dem Variablen-Widget Variablen verknüpft oder erstellt werden. In diesem Artikel finden Sie mehr Informationen zur Verwendung von Variablen inklusive Anwendungsbeispielen.

Wichtig: Eine Variable kann überschrieben werden und wird übergreifend auf alle Stories angepasst.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich