Pfad im Trigger hinterlegen

Es gibt verschiedene Arten, wie Sie einen Pfad in Ihren Triggers hinterlegen können. Durch den hinterlegten Pfad kann gesteuert werden, auf welcher (Unter-)Seite Ihrer Website welche Story ausgespielt wird. Der «Pfad» ist der Teil der URL/Domain, der nach dem Schrägstrich folgt. Es ist wichtig, dass die Domain in den Chatbot-Einstellungen konfiguriert und die richtige Integration vorgenommen worden ist.

Sollte auf allen Unterseiten Ihrer Website die gleiche Story publiziert werden, so kann ganz einfach die Option «Auf allen Seiten anzeigen» im Trigger ausgewählt werden. 

 

Ein Anwendungs-Beispiel:

Unser Ziel ist es, eine Story auf der Unterseite https://www.aiaibot.com/de/solutions/enterprise aufzuschalten. Diese Story soll ausschliesslich auf dieser Seite und auf keiner anderen erscheinen. Der Pfad entspricht hier dem Domain-Abschnitt /de/solutions/enterprise. Das Vorgehen ist wie folgt:

 

1️⃣ Domain in den Einstellungen konfigurieren

Als Erstes stellen wir sicher, dass wir die Domain https://www.aiaibot.com in den Chatbot-Einstellungen konfiguriert haben.

Bildschirmfoto_2020-11-05_um_09.55.02.png

 

2️⃣ Trigger hinzufügen und Typ wählen

In einem nächsten Schritt gehen wir in die Story, die auf https://www.aiaibot.com/de/solutions/enterprise publiziert werden sollte. Dort öffnen wir die Trigger-Einstellungen unter Bildschirmfoto_2020-11-05_um_16.42.09.png und entscheiden uns für einen Trigger-Typ. Was die verschiedenen Typen genau beinhalten, kann in diesem Artikel nachgelesen werden. Wie ein Pfad im Trigger hinterlegt wird, ist nicht abhängig vom Trigger-Typ.

 

3️⃣ Pfad hinzufügen

Nun können Titel und Pfad im Trigger hinterlegt und gespeichert werden. Nachdem der Trigger gespeichert und die Story publiziert und auf aktiv geschaltet wurde, erscheint diese Story nun explizit unter https://www.aiaibot.com/de/solutions/enterprise.

Bildschirmfoto_2020-11-05_um_10.39.24.png

Für Fortgeschrittene: In dieser Tabelle finden Sie eine Übersicht über die Mustererkennung («pattern matching»), die Sie bei den URLs machen können. Unter anderem wird hier aufgezeigt, auf welchen Beispiel-Webseiten («Matching URLs») eine Story publiziert werden würde, wenn man im Pfad an spezifischen Orten Schrägstriche oder Sterne («Patterns») platzieren würde.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 6 fanden dies hilfreich